Haustechnik

Gartenbewässerungsanlage:
Bei den immer wärmeren Sommern ist die richtige Bewässerung oft überlebenswichtig für den Garten. Viele Pflanzen können schon nach 1-2 Tagen ohne Wasser Schaden davontragen. Richtig kompliziert wird es vor allem mit der Gartenbewässerung im Urlaub. Es ist schwierig zuverlässige Bekannte oder Nachbarn zu finden, die diese Verantwortung während Ihrer Abwesenheit übernehmen. In vielen solcher Fällen hilft oft nur mehr eine Computer gesteuerte Bewässerungsanlage. So eine Gartenbewässerungsanlage kann einem die Arbeit enorm erleichtern und macht absolut zuverlässig ihren Job: Blumen, Rasen und Topfpflanzen bewässern! Wir beraten Sie gerne bei der Planung und übernehmen die Verlegung einer Bewässerungsanlage.

previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Shadow
Slider

Regenwasser-Nutzung:
Tag für Tag verschwenden wir Unmengen von kostbarem Trinkwasser. Dabei könnte die Hälfte des Trinkwasserverbrauchs eines privaten Haushalts durch konsequente Regenwassernutzung ersetzt werden. WC-Spülung, Waschmaschine, Putzen/Reinigen und die Gartenbewässerung – das sind längst nicht alle Möglichkeiten, wie auch Sie Regenwasser nutzen könnten, um weniger Trinkwasser zu verbrauchen. So sparen Sie Geld für Wasser- und Abwassergebühren und schonen Ihre Geräte, weil Regenwasser sehr weich ist. Fragen Sie uns, welche technischen Veränderungen erforderlich sind, um Regenwasser aufzufangen und zu nutzen.

Zentralstaubsauganlage: ein blitzblankes Vergnügen!
Die effektivste Lösung für ein gesundes Klima in den eigenen vier Wänden eröffnet eine zentrale Staubsauganlage. Dazu reicht ein unauffälliges Loch in der Wand. Dahinter verbirgt sich ein wartungsfreies Rohrnetz, das alle Räume Ihres Hauses mit der zentralen Absaugeinrichtung verbindet, die im Keller oder in der Garage untergebracht ist und von dort aus für die Saugwirkung sorgt. Sie müssen lediglich Ihren Schlauch in eines der Wandlöcher stecken und einen Hebel betätigen.

Die Zeiten, in denen Sie Ihren Staubsauger durch das ganze Haus tragen mussten, der dann auch noch den Staub mit der Abluft verwirbelt hat, sind mit einer zentralen Staubsauganlage endgültig vorbei. Davon profitieren vor allem Asthmatiker und Allergiker.

Home / Über Uns / Installationen / Heizung / Sanitär / Haustechnik / Galerie / Kontakt / Impressum / Datenschutz